10 Sachen, die man im Herbst an stelle von Medienkonsum machen kann

Kinder am Photo entdeckt oder sind sie zu gut versteckt?einen Laubhaufen machen und sich darin vergraben unser ultimativer Highlight: einen Decken- und Polsterberg machen und hineinspringen, von Tischen oder Stühlen, sich darin vergraben,… Schiffchen am Bach treiben lassen: Was schwimmt schneller, ist wendiger, schwimmt langsamer, eine Rinde, ein Ast, ein Bockerl? für energiegeladene Kids: Äste […]

Zerrissene Familien, gestrandete Kinder

In den letzten Wochen und Monaten erfahre ich immer häufiger von Jugendlichen, die aus Syrien, Afghanistan oder dem Irak alleine nach Österreich geflohen sind, um hier anzukommen und um anschließend ihre Familie nachzuholen. Da sind 10-Jährige Kinder von ihren Müttern losgeschickt worden, mit der ganzen Hoffnung auf ein gemeinsames Leben in einer sicheren Umgebung, und […]

Soviel Süßigkeit ist nicht zu fassen

Die allersüßeste Zeit der Kinder ist für mich das Alter ab 2 ½ Jahren bis 5 Jahre. Mit dem Zeitpunkt, wo sie ins Reden kommen, uns ihre eigene Welt erklären und einfach zum Fressen süß aussehen. Das ist das Zeitalter, in dem sie die lustigsten Wortkreationen machen und sich ihre Definitionen machen. Tim ist gerade […]

Jeder Tote ist zu viel

84 oder mehr Menschen sind in Nizza ums Leben gekommen, und es ist jede einzelne Person zu viel. In Syrien kommen täglich ??? Menschen ums Leben, sowie in Afghanistan, Irak, Ruanda,…und wir erfahren von ihrem Tod über die gängigen Medien nichts, und jede einzelne Person ist zu viel. Mein tiefes Mitgefühl gilt allen Angehörigen, die […]

PAAAUSE

Seit einem Monat habe ich drei Vormittage, an denen ich alleine bin. Mein Jüngster ist nun auch im Waldkindergarten. Monatelang habe ich überlegt, was ich an diesen ersten freien Halbtagen machen werde, Shoppen gehen, mich mit Freundinnen in Ruhe treffen, Projekt X starten, Projekt Y weiter machen,… Und statt dessen war ich einfach erstaunt. Erstaunt, […]

Shoppingvergnügen

Unlängst war ich in einem Einkaufszentrum. Mit meinen Kindern. Es war eine stickige Luft, viele Menschen und ich wollte dringend drei Geburtstagsgeschenke besorgen. In den 20 Minuten die ich dort war, 1 )verlor ich kurz meinen Sohn im Getümmel, weil er bei einem Karussell stehen blieb und ich es nicht merkte. 2) Fiel meiner Tochter […]

Plastic Planet und der Verlust der Achtsamkeit?

  Gestern abend sah ich zum ersten Mal den Film „Plastic Planet“. Die gesundheitlichen Risiken und die Nachlässigkeit, wie mit der Gesundheit von der Erde und uns Menschen umgegangen wird, hat mich am meisten schockiert. Neben all den Inhalten, die dieser Film zeigt, hat mich ein anderer Aspekt noch sehr bewegt. Die Leichtigkeit von Plastik, […]

Daumen rauf

  Diese Woche war ich mit meinen Kindern seit langem wieder einmal auf einem „belebten“ Spielplatz, wo auch viele andere Familie waren. Lorin liebt es zur Zeit sich auf Stangen auszuhängen und so verbrachte ich viel Zeit mit ihm bei der Reckstange. Dort stand auch ein Papa mit seinem Sohn, der etwa 3 Jahre alt […]

Das Boot ist voll ??!!

Derzeit werden in vielen Medien die Meldungen über eine Obergrenze für die Asylwerber*innen gezogen. Und ich frage mich, wie das wohl gehen soll. Da gibt es in Österreich unzählige leerstehende Häuser, viele Zweitwohnsitze, Menschen, die mehr als genügend Geld zur Verfügung haben. Und dann gibt es ganz viele Menschen, die kaum noch Materielles mehr besitzen, […]